Als ich zehn Jahre alt war, setzte ich mir in den Kopf, dass ich in einer Sache der Beste sein wollte. Also fing ich an zu schwimmen. Ich gewann zwar Wettbewerbe, aber ich glaubte nicht der Beste sein zu können. Ich versuchte es mit Skifahren, aber hier glaubte ich zu wenig Potential zu haben. Ich spielte Fussball, aber ich mochte es nicht besonders, weil ich die Anerkennung nicht selbst erhielt, wenn ich etwas Außergewöhnliches tat. Ich mied Mannschaftssport von da an. Dann probierte ich Gewichtheben aus und es gefiel mir sehr. Ich gewann die österreichische Meisterschaft 1964, aber ich war zu groß. Deshalb hörte ich auf und ging zum Bodybuilding. Nach zwei Jahren fand ich heraus, dass ich darin der Beste sein konnte.


Themen: , ,