Nicht was, sondern wie man erträgt, ist wichtig.