Nichts führt von aller inneren Beschauung weiter ab und vom Blick gegen die verschleierte Welt als Ehrgeiz.


Themen: , ,