All unser Übel kommt daher, dass wir nicht allein sein können.


Themen: